Skip to main content

Die Sexpuppe

Im Bereich der Sexpuppe hat sich in den letzten Jahren sehr viel getan, klar gibt es noch die hässlichen Sexpuppen, aber ganz ehrlich, muss das heute noch so sein?

Die Männerhütte sagt NEIN, wer sich eine unansehnliche Sexpuppe kauft, ist selber schuld.

Vor 20 Jahren gab es keine wirkliche Auswahl, alles war verpackt hinter hübschen Hochglanzkartons und wenn man die Puppen dann ausgepackt und aufgeblasen hat, war es schwierig in erotische Stimmung zu kommen.

Das ist heutzutage zum Glück nicht mehr nötig, für rund 100 Euro bekommt man schon eine sehr schöne Sexpuppe.

Dazu kommt der große Vorteil, das man sieht, was man da kauft, ob die Sexpuppe dann aber auch Deine Erwartung erfüllt, steht auf einem anderen Blatt.

Eine schöne Übersicht von aufblasbaren Sexpuppen oder welche aus TPE/ bzw. Silikon findest Du unter den folgenden Kategorien.

Meine persönliche Empfehlung einer sehr guten Sexpuppe findest du ausführlich vorgestellt hier weiter unten.

 


 

Sexpuppe – mit 3D Gesicht und Cyberskin – Vagina

Meine Empfehlung: Viel Sexpuppe für wenig Geld – eine der interessantesten Puppen am Markt.

Sexpuppe Amber mit schönen Augen

Wunderschön gestaltete Augen, hier beim Sexpuppen-Model Amber.

Den meisten Leuten als Spaßartikel bei Junggesellen Abschieden bekannt, diese Sexpuppe kann weit mehr, als nur zur Belustigung trinkfester Gesellen herhalten.

In über 10 Jahren als Verkäufer im Sexshop lernt man doch oft die wahren Käufer und Liebhaber solcher Sexpuppen kennen, man würde meinen nur ältere Herrschaften vergnügen sich mit den Damen aus Polyvinylchlorid. Weit gefehlt, ich habe sehr viele mitte Dreißiger Im Laden gehabt. Nach oben hin gibt es natürlich keine Grenze.

Der älteste Kunde war 84 Jahre. Er hatte mir von seiner verstorbenen Frau erzählt und das er nun schon ein halbes Jahr alleine sei. Er suchte nach einer Sexpuppe, aber nicht um mit ihr Verkehr zu haben. Nein es war die Leere im gemeinsamen Bett, die er mit der aufblasbaren Dame füllen wollte. Er wollte nachts einfach das Gefühl haben, da liege jemand neben ihm, so wie die letzten 57 Jahre.

Die Sexpuppe als Sexspielzeug

Ansicht von unten auf die Sexpuppe Mary

So schön kann eine Sexpuppe sein. Ansicht von unten auf Mary´s tolle Augen 😉

Zugegeben, die meisten Kunden suchten natürlich nach einem sexuellen Ersatz. Jetzt hatten wir im Laden ca. 20 Modelle, Vibratoren hatten wir an die 300, auch Masturbatoren waren weit über 200, wir sprechen hier also nicht von einem kleinen Laden. Warum dann nur um die 20 Sexpuppen?
Das lag an dem echt damals schlechten Angebot am Markt und an unserem Preis/Leistungssiegern,
welche im Prinzip fast jeden Kunden glücklich machten. Egal für was sie verwendet wurden.

Warum haben wir die schlechten Angebote nicht auch verkauft?

Es gibt gab bestimmt an die 200 Gummipuppen, wenn du aber im Laden Auge in Auge mit dem Kunden stehst, dann geht es nicht nur um das liebe Geld. Du stehst auch immer für dein Produkt ein, du musst es auch Verantworten können was du da verkaufst. Im schlimmsten Fall kommt der Kunde mit einer benutzen Puppe zurück und erzählt dir ausführlich wie er sich an dem scharfkantigen Vaginaeingang seinen Willy verletzt hat. In die wie auf der Packung vollmundig beschriebenen heißen Hintereingang ist er erst gar nicht hereingekommen.

Kein Wunder, wenn nur Platz für im Durchmesser maximal zwei Zentimeter Penise übrig ist.
Das kann auch mit einem Fass Butter als Gleithilfe nichts werden.
Schaut man dann nach einer Alternative im Preissegment bis 100 EUR sieht es alles eher traurig aus.
Die Verpackungen versprechen Sex mit wahnsinnig gut aussehenden Girls. Packst du das Teil dann aus, ist die Enttäuschung meist mehr als groß.

Hässlich wie die Nacht trifft es hier oft eher

Und von natürlicher Schönheit, geschweige den überhaupt irgendeiner Realitätsnähe, absolut keine Spur.
Als Partygag durchaus brauchbar, zu mehr taugen die meisten Dinger um die 20 – 40 Euro meist aber wirklich nicht.

Nimmst du knapp 100 EUR in die Hand, bekommst du eine Gummipuppe, die dem entspricht was die anderen versprechen aber in der Regel nicht halten können, diese Modellreihe kann es.

Und das ist Sie bzw. sind Sie, den es gibt 4 verschiedene Sexpuppen.

Alle mit den gleichen top Merkmalen, der einzige Unterschied ist der Taint, die Gesichter und die Haarfarbe. Ob nun heiße Blondine, verrucht rothaarig, scharfe Brünette oder die rassige Schönheit aus Asien.

Du hast die Wahl.

 

Was macht diese Sexpuppe nun so besonders?

Sexpuppe Misaki lässt die Herzen von Asiafans höher schlagen

Sexpuppe Misaki, tiefschwarzes Haar und der Mund schon einladend offen.

Das Preis Leistungsverhältnis stimmt hier einfach und das ist keine abgedroschene Werbefloskel.

Das ist eine der Sexpuppen die man wirklich auch aufgeblasen zeigen kann, die Meisten anderen gerade im Billigbereich müssen sich hinter Hochglanzfotos verstecken.
Holt man sie dann aus der Verpackung, ist das aufblasen vielleicht noch das erotischste an dem Ganzen.

Nicht so bei diesen Sexpuppen-Girls

Für das Geld bekommst du eine Sexpuppe mit Haaren, die Puppen haben ein 3D Gesicht mit schön gemachten Augen.

Der Mund ist schon einladend geöffnet und verspricht einen heißen Blowjob, kein Problem mit ihren weichen Silikonlippen ist das wirklich ein Vergnügen.

Feste große Brüste mit steifen Silikonnippeln, so soll es sein.

Das ist eine Sexpuppe die man nun wirklich jedem Kunden empfehlen kann und hier kann auch jeder was mit anfangen ohne sich zu verletzen oder bei dem Anblick gleich im Vorfeld eine Erektionstörung zu bekommen.

Wichtig sind die Zubehörempfehlungen, gerade Gleitgel ist unabdingbar.

Warum ich dir Kondome dazu empfehle kannst du unten im Text nachlesen, sonst braucht es dann nicht mehr, da der Rest schon bei der Puppe dabei ist.

 

Woran erkennt man eine gute Sexpuppe?

Es kommt auf die kleinen Details an.

Die Haut der Sexpuppe

Sexpuppe Amber mit schöner Haut und roten Haaren

Sexpuppe Amber mit schöner Haut und roten Haaren


Wie der Name schon verrät, besteht die Gummipuppe aus Gummi genau genommen aus Polyvinylchlorid, ich bleib da lieber bei Gummi.
Nun ist aber nicht jede Puppe gleich, bei günstigen Puppen ist es oft so, dass die Oberfläche ganz glatt ist, wie eine dicke Folie, von der Struktur fester eben.

Das ist bei unseren Modellen auch so, nur fühlt sich die Oberfläche geschmeidiger an, bei diesen Puppen ist das Gummi mehr wie Gummi, etwas weicher halt.
Den Unterschied bemerkst du nur, wenn du mal mehrere Puppen im Vergleich hattest, entscheidest du Dich für eine der vier Girls kannst du den kleinen Vorteil einfach genießen.


Das Gesicht der Sexpuppe

Die Gesichter sind bestimmt eines der hervorstechendsten Merkmale.
Im Normalfall hast du einfach nur einen runden Ballonkopf, wenn du Glück hast vielleicht noch ein Fotodruck eines Gesichtes drauf und das war es.
Äußerst unsexy das Ganze.
Bei dieser Sexpuppe bekommst du ein schön gearbeitetes 3D Gesicht.


Die Haare der Sexpuppe

Dass die Puppe Haare hat, ist auch etwas besonderes, es gibt sehr wenige Puppen mit Haaren und wenn, dann selten in dieser Preisklasse.
Die Haare machen die Sexpuppe aber erst so richtig realitätsgetreu, sieht einfach toll aus.
Wer will schon eine Frau mit Glatze ? Stellt euch die schönsten Frauen ohne Haare vor, sie würden einiges an ihrer Attraktivität verlieren.
Genau deshalb wirken diese Puppen so toll.

Allerdings muss ich hier auch zugeben, etwas mehr Haare könnten es schon sein.
Wenigstens doppelt so viele hätten es sein können, wenn sie vor dir liegt und ihre Haare an den Seiten hat, fällt das nicht wirklich auf, drehst du die Kleine um, wird es schon recht dünn am Hinterkopf.
Hier hilft nur ein Haargummi, damit die Haare zu einem Pferdeschwanz zusammenbinden und dann sieht das auch vernünftig aus.

Alles halb so schlimm

Was aber wieder gut am wenigen Haar ist, man kann den Zopf gut greifen, während man sie von hinten verwöhnt.
Auch dauert das Trocknen nicht so lange, man muss halt nur das Positive sehen.

Vergessen wir auch nicht, die Haare müssen in bündeln einzeln gesteckt werden, mehr Haare würden das Produkt evtl. nur unnötig teurer machen, ich persönlich kann damit leben.


Die Augen der Sexpuppe

Die Augen sind wirklich schön gemacht. Die Augen sind aber nicht einfach nur aufgemalt, sie sind schön eingearbeitet mit richtigen liedrändern und handgemalten Augenbrauen und Wimpern.

Die Augen glänzen richtig, man könnte meinen, es wären Glasaugen, obwohl sie aus Kunststoff sind. Die Bilder sprechen glaube ich für sich.


Die Nase der Sexpuppe

Auch die Nase ist nicht einfach nur aufgemalt bzw. gedruckt, die kleine Stubsnase passt perfekt in ihr zartes Gesicht. Schöne Nasenflügel und auch an kleine Nasenlöcher wurde gedacht. Die Seitenansicht verdeutlicht das sehr schön, einfach toll.

Die Nase von Sexpuppe Misaki

Die Nase der Sexpuppe.


Der Mund von Sexpuppe Mary

Der Mund der Sexpuppe, hier beim Modell – Mary

Der Mund von unserer Sexpuppe

Der Mund hat weiche realitätsgetreue Lippen aus Silikon. Die Struktur der Lippen sind sehr detailverliebt gestaltet. Er ist bereitwillig geöffnet, der Öffnungsdurchmesser beträgt drei Zentimeter und ist noch etwas dehnbar ein paar Millimeter sollten noch gehen. Platz für die meisten europäischen Männer. Soviel ich weiß, liegt der Durchschnittspenis bei 15 x 3,5 cm also haben wir hier für die meisten die perfekte Öffnungsgröße, wer besser ausgestattet ist, muss sich halt etwas reinzwängen.

Ordentlich tief

Ab den Lippen gemessen können wir ganze 14 Zentimeter tief eindringen, das ist in der Regel mehr, wie das in natura möglich wäre. Der Mund ist aber nicht einfach nur ein Schlauch, es wurde sogar an eine Zungenimitation gedacht. Nicht für die Optik, sondern für das gute Gefühl ist vorne im Mund unten eine Erhöhung eingearbeitet, in der Anwendung ist so eine zusätzliche Stimulation geschaffen worden.


 

Die Brüste der Sexpuppe

Die Brüste sind proportional richtig gewählt, schon ordentliche Dinger. Da sie aus eigenem festerem Vinyl bestehen, können sie nicht schlapp werden, weder im Alter noch bei Luftknappheit werden sie einfach so rumhängen, die stehen immer und sind immer in Bestform. Genau richtig, um sie zu kneten oder sie zusammenzudrücken und dazwischen seinen besten Freund zu platzieren.

Die Silikonnippel unterstützen das realitätsnahe Erlebnis.

Die wohlgeformte Brust der Sexpuppe

Die wohlgeformte Brust der Sexpuppe.


Die Vagina der Sexpuppe

Wandern wir noch ein Stück tiefer und kommen nun zu dem Körperteil, was die Meisten besonders interessieren dürfte, die Vagina. Alleine die Optik ist schon mehr als ansprechend, schön geformte Schamlippen und der Kitzler umrahmen den Vaginaeingang.

Wie bei einem guten Bild

Hinter dem kleinen im Durchmesser doch sehr dehnbaren Eingang kommt der gerippte Liebeskanal mit einer Länge von gut 20 cm.
Dein bester Freund wird sich hier gut aufgehoben fühlen, die Enge zusammen mit der Stimulation durch die Rippenstruktur werden dich schnell fertig machen.

Realistisches Material

Die Vagina und der enge Anus sind aus Cyberskin Material gefertigt. Fühlt sich fast wie echte Haut an.

Schließe die Augen und streichel die Schamlippen zusammen mit etwas Gleitgel und du wirst nichts vermissen, was du auch bei einer Frau finden würdest.

PS: Du kannst den Masturbator auch einzeln verwenden.

Kleiner Tipp: Den Masturbator vor dem Aufblasen bzw. nur leicht aufgeblasen in die Puppe stecken, (gesteckt wird von vorne mit dem Anus voran, nach hinten durch) geht dann wesentlich einfacher, genauso beim Entfernen erst die Luft etwas ablassen.

Masturbatoreinsatz der Gummipuppe

Masturbatoreinsatz der Gummipuppe.

Die Cyberskin Vagina der Sexpuppe

Die Cyberskin-Vagina der Sexpuppe.


Sexpuppe Misaki von hinten.

Sexpuppe Misaki von hinten.

Von hinten ist fast wie von vorne

Dreh die Liebste um, egal ob du nun stehst oder ihr es euch im Liegen gemütlich gemacht habt, sie ist immer für eine Nummer in ihr Hintertürchen bereit. Wie schon bei der Vagina wurde auch beim Anus sehr viel wert auf eine realitätsnahe Optik gelegt.

Das haben sie bei dieser Sexpuppe wirklich erstaunlich gut umgesetzt. Wie bei der Vagina wird dich aber auch das Gefühl beeindrucken, der Eingang ist herrlich eng und dann kommt der gerippte weiche Innenkanal.

Sexpuppe mit realistischem Anus

Sexpuppe mit realistischem Anus.

 


Nur die Sexpuppe ist nicht genug …

als wäre das nicht alles schon super. Es gibt noch Extras, du brauchst die Kleine nicht selber aufpumpen oder dir da etwas besorgen, die passende Luftpumpe ist gleich mit dabei. Und die ist sehr gut, obwohl nicht sehr groß. In nicht mal 10 Minuten hast du die Sexpuppe aufgepumpt, ganz bequem mit dem Fuß. Die Pumpe kann aber nicht nur Luft hineinpumpen, sie saugt auch Luft ab, das ist sehr hilfreich, wenn du Püppi verstauen möchtest.

Die beiliegende Luftpumpe der Lovedoll

Die beiliegende Luftpumpe der Lovedoll

 


 

flickzeug_fuer_sexpuppen

Flickzeug für Sexpuppen

Du kannst Sie auch Flicken

Da die Kleine nicht krankenversichert ist, musst du selber ran, wenn mal etwas kaputt geht. Aber kein Problem, das passende Flickzeug ist auch gleich mit dabei.

Du siehst ein fast rundum Sorglos Paket was du da bekommst, es fehlt eigentlich nur Gleitgel und evtl. Kondome.

Zusammenfassend kann man sagen: Es kommt halt wirklich auf die Details an, die machen ein gewöhnliches Produkt, besonders.


Es gibt aber noch bessere Sexpuppen …

gut möglich, aber für den Preis?

Bisher ist mir nicht ein vergleichbares Modell in der Preisklasse untergekommen. Irgendwas fehlt immer, selbst bei Puppen mit extra Vaginaeinsatz findet Man(n) entweder keinen Mund oder gar Haare oder ein 3D Gesicht.
Selbst wenn das wäre, sind die Brüste entweder zu klein oder eben nicht realitätsnah.

Oft ist der Vaginaeinsatz auch nicht herausnehmbar, so muss immer die ganze Sexpuppe gereinigt werden.

Vielleicht kommt mal etwas vergleichbares, bis jetzt 2015 ist mir nichts besseres untergekommen.

Update, Dezember 2017 – für mich immer noch die Beste Sexpuppe für den Preis

Das es noch bessere gibt will ich aber nicht bestreiten, nur müsste man dann mehrere Hundert Euro ausgeben, vom Gefühl wird es aber nicht unbedingt besser werden, nur realistischer.

Natürlich kenne ich auch die Puppen aus Vollsilikon, wahrscheinlich bisher die Krönung der Entwicklung im Sexpuppenbereich, dafür aber auch teilweise so teuer wie ein Kleinwagen und wenn sie gereinigt werden muss stelle ich mir das auch nicht gerade praktisch vor, die Puppen wiegen einiges und sind dabei beweglich, nicht gerade die besten Voraussetzungen um sie nur alleine schon ins Bad zu bekommen. Von der diskreten Unterbringung mal ganz abgesehen.

Sonst glaube ich in der Anwendung spitze.

Mein Fazit:

Es gibt vielleicht auch bessere Sexpuppen, aber dafür muss man wesentlich mehr investieren, wer um die Hundert Euro in die Hand nehmen will und kann, wird an den hier vorgestellten Modellen kaum vorbeikommen, da sie in diesem Preissegment sozusagen ohne ernstzunehmende Konkurrenz sind.

Ich weiß nicht, muss ich wirklich so viel bezahlen ?

Musst du natürlich nicht, nur wirst du es früher oder später aber eh machen.

Der Spruch “ wer billig kauft, kauft zweimal “ ist vermutlich von Sexpuppenkäufern erfunden worden.

Eigentlich auch logisch, für 20 oder 30 Euro ein lebensgroßes Sextoy? Ganz ehrlich wie soll das gehen, selbst der ärmste Chinese muss etwas verdienen, Materialkosten, Großhändler und am Ende der Händler selber, alle müssen berechtigterweise etwas an dem Verkauf verdienen. Die Steuern mal nicht vergessen, was soll dann für eine Qualität bei so einem großen Produkt herauskommen?

Deshalb mein Tipp, spare nicht so massiv, wenn Du Spaß an und mit dem Produkt haben möchtest.

Und wenn es diesen Monat nicht reicht, nimm noch die Hände zur Hilfe und sei geduldig, bis zum nächsten Monat, glaube mir, es lohnt sich.


Nun habe ich noch ein paar Tipps und Empfehlungen für die hier vorgestelle Sexpuppe, sicher aber auch sinnvoll bei anderen Sexpuppen.

Sinnvolles Sexpuppenzubehör

Die Zubehörempfehlungen sind bis auf das Gleitgel optional, du musst die anderen Dinge nicht nehmen, Gleitgel dagegen ist schon Pflicht.

Empfehlen würde ich:

  • Gleitgel
  • Kondome
  • Pflegepuder
  • Cleaner

Welches Gleitgel kann ich für die Sexpuppe verwenden ?

Man kann alle wasserbasierten Sorten die am Markt sind verwenden.
Gleitgele auf Öl oder Silikonbasis sollten nicht benutzt werden.
Ausnahmen wären Hybridsorten also wasserbasierte Gleitgele die auch Silikone beinhalten, der Vorteil dieser Hybridsorten, sie beinhalten zwar Silikon, nutzen hier aber nur den Vorteil des sehr langen Gleitvermögens ohne zu schnell auszutrocknen.

Die Nachteile von reinen Silikongleitgelen

  • hinterlassen oft nicht lösbare Flecken auf Textilien wie z.b. dem Bettzeug
  • sollen nicht mit Sexspielzeugen aus Silikon angewendet werden, da hier die Oberflächen nachteilig verändert werden könnte
  • lassen sich generell schlechter abwaschen, wie wasserbasierte Gleitgele, da sie ja nicht wirklich wasserlöslich sind
  • Kondome können porös werden und im schlimmsten Fall platzen

Das sind die Nachteile von reinem Silikongleitmittel oder von Öl wie oft für Massagen eingesetzt.

Der Vorteil ist natürlich die extrem lange Gleitfähigkeit, deshalb bei Paaren durchaus beliebt, da auch gut zur Massage zu verwenden.

Viele Silikonsorten sind aber heute schon soweit entwickelt, das sie schon mit Kondomen zusammen verwendet werden können. Bei den Sorten hätte ich dann auch keine Bedenken, das die anderen ungünstigen Faktoren zutreffen.

Die angesprochenen Hybridsorten sind also im Prinzip wasserbasierte Gleitgele, die sehr lange gleiten ohne auszutrocknen, trotzdem aber mit Kondomen und Sextoys aus Silikon verwendet werden können und auch keine Flecken hinterlassen.

Ein gutes Beispiel dafür wäre Lubexxx, hier im speziellen die Sorte Mens only

Keine Sorge, du musst jetzt nicht extra homosexuell werden, das Gleitgel ist auch für Frauen und heterosexuelle Männer geeignet. Mens only spricht aber nicht umsonst eher die Männerwelt an, hier wurde mehr gleitfähiges Material hinzugefügt. Das ist von Vorteil, da Männer ja nicht wie Frauen über eine natürliche Feuchtigkeitsproduktion verfügen. Daher sind auch spezielle Analgleitgele einfach mit mehr gleitfähigen Inhaltsstoffen ausgestattet. Das ist auch der Grund, warum sie in der Regel etwas teurer wie ihre „Standard“ Kollegen sind. Dafür gleiten sie aber einfach länger und du benötigst am Ende weniger.


Gleitgele auf Wasserbasis für Sexpuppen

Mit wasserbasierten Gleitgelen bist du immer auf der sicheren Seite, da sie mit jedem Material benutzt werden können, keine unlösbaren Flecken hinterlassen und selbst beim verschlucken wohl keine Probleme bereiten. Die riesige Auswahl und die oft günstigen Preise sprechen auch für diese Gleitgele. Wasserbasierte Gleitgele haben nur einen kleinen Nachteil, das Wasser verdunstet nach einer Weile und dann wird es klebrig. Hier hilft dann nur nachschmieren. Sonst überwiegen aber die Vorteile.


 

Kondome für Deine Sexpuppe verwenden

Da es mit der Reinigung manchmal etwas lästig sein kann, würde ich empfehlen grundsätzlich ein Kondom bei der Anwendung zu benutzen, das erspart die intensive Reinigung, da so nur etwas Gleitgel an der Sexpuppe verbleibt, das kann man sogar eintrocknen lassen, bei der nächsten Anwendung löst es sich zusammen mit dem neuen Gleitgel wieder auf. So kann man die Gute gleich neben sich liegen lassen, wer weiß was du Morgen vor dem Aufstehen noch alles zu erledigen hast ?

Kondome gibt es schon für wenig Geld im Großpack, so kostet eine Anwendung nur Cents, also kein Argument gegen die Ausgabe.

Der Vorteil, die Sexpuppe nicht ausgiebig reinigen zu müssen überwiegt hier eindeutig. Vor allem für die Herren, die nicht genug von ihrer neuen Gespielin bekommen können, ein toller Komfort.


Pflegepuder

Für den Vaginaeinsatz empfiehlt es sich nach der Reinigung und Trocknung den Einsatz von außen mit Pflegepuder einzureiben, dadurch bleibt das Material schön geschmeidig und fühlt sich wieder wie neu an. Man könnte das Puder auch weglassen, nur wird der Einsatz klebrig, die Oberfläche ist dann auch schnell unansehnlich. Hier kannst du Talkumpuder (Latexpuder) nehmen oder ganz normales Babypuder (Talkum ist meistens günstiger)


Die Reinigung der Sexpuppe

Hier kommt der große Vorteil des herausnehmbaren Vaginaeinsatzes, einfach aus der Sexpuppe nehmen und unter warmen Wasser mit etwas Flüssigseife abwaschen und durchspülen, dann kurz abtrocknen und zum restlosen trocknen auf ein Handtuch legen. Eine Nacht reicht dafür aus.

Den Innenkanal kann man nur durchspülen, was man auf keinen Fall machen sollte, ist versuchen den Einsatz umzukrempeln dabei könnte er einreißen.

Wer sich um die Hygiene im Inneren sorgt und Angst hat, der Kanal könnte durch das Ausspülen nicht richtig sauber werden, der kann sich einen Lappen auf einen Stock o.ä. wickeln und so den Lappen durch den Eingang schieben, jetzt kann der Kanal durchgewischt werden. Es könnte auch ein Pfeifenreiniger oder ähnliches Reinigungsequipment gehen.

Desinfiziere die Sexpuppe regelmäßig

Ab und an sollte man den Einsatz desinfizieren, da kannst du im Prinzip jeden Sextoycleaner nehmen, da das Material relativ unempfindlich ist. Beim Mund wird es schon etwas komplizierter, geht aber auch, hier wird natürlich der Kopf und die Haare nass. Gibt schlimmeres ist eben ein kleiner Mehraufwand, da man gleich die Haare föhnen muss oder wer kann, lässt die Puppe über Nacht in der Wanne oder Dusche stehen.

 

Den Körper der Puppe kann man einfach mit abduschen, Flüssigseife oder Duschgel benutzen, ganz so wie bei einer richtigen Dame und danach ordentlich abtrocknen fertig.

Sie ist nun wieder bereit, um dir deine Wünsche zu erfüllen. Zum Duschgel noch einen Tipp, nimm nicht die blauen Sorten für Männer, die blaue Farbe im Duschgel könnte das Material der Gummipuppe einfärben.

Wer auf Aliendamen steht, kann das gerne mal testen, sonst empfehle ich eher ein weißes oder klares zu verwenden, theoretisch kannst du gleich eins für Frauen holen, die sind fast immer farbneutral oder zumindest maximal rosafarben, was ja nicht so tragisch wäre.


 

Wenn die Luft raus ist – die Sexpuppe reparieren, leicht gemacht.

Auch das kommt mal vor, bei der Liebsten ist die Luft raus.

Jetzt muss schnell Hilfe her, sonst ist das Ganze ein trauriger Anblick.

Das benötigte Flickzeug liegt bereits bei.

 

Wenn es ganz schlimm ist, dann kann man das Loch schon sehen, aber solange es nicht größer wie 3 cm ist, sollte man die Hoffnung nicht aufgeben. Das lässt sich wieder reparieren.

Meistens sind die Löcher aber winzig und man bemerkt den Schaden erst am nächsten Morgen.
Nach einer mehr oder weniger wilden Nacht sieht deine Kleine dann aus wie eine Trockenpflaume.

Es muss schnelle Hilfe her, nur jetzt finde mal das Loch (ich meine natürliche die beschädigte Stelle).
Im Prinzip ganz einfach, genau wie bei einem kaputten Fahrradreifen.

Wenn ich das Kunden erklärt habe, haben mich viele immer fragend angeschaut, es scheinen eine Menge Leute noch nie selber einen Fahrradreifen repariert zu haben.

Wie findet man das Loch im Reifen, äh, in der Sexpuppe ?

Wer eine Badewanne hat, ist jetzt schon mal auf der Gewinnerseite, die nur eine Dusche besitzen, müssen nicht gleich umziehen, in der Dusche geht es auch, ist nur etwas umständlicher.

In beiden Fällen, lässt du Wasser ein, legst dir einen Stift zurecht und pumpst die Puppe auf. Jetzt rein mit ihr ins Wasser und einmal untergetaucht irgendwo sollten nun Luftblasen aufsteigen, das ist die Stelle mit dem Schaden. Die Stelle abtrocknen und mit dem Stift markieren. Dann die Puppe ordentlich trocknen und die Luft rauslassen, da sonst zu viel Spannung auf der zu reparierenden Stelle wäre.

Das Ganze geht wie gesagt auch in der Duschwanne, dazu nur wenig Luft in die Gummipuppe lassen und die Körperteile einzeln überprüfen, Beine, Arme, Kopf usw.
Wer hat, kann auch einen Eimer oder ähnliches verwenden.

So nun hast du die Stelle markiert, die Dame ist trocken und bereit für die fachärztliche Versorgung, bestimmt wird sie sich für die Mühe ausreichend revanchieren, also am Ball bleiben.
Jetzt wird es ernst

Als Tipp: den Flicken der nachher auf die Stelle kommt, kann man etwas verschönern indem man ihn z.b. wie ein Herz ausschneidet, klingt jetzt komisch, aber es sieht später wie eine schmückende Verzierung als wie eine Reparaturstelle aus.

Jetzt schnapp dir das Flickzeug, die beschädigte Stelle wird dabei etwas angeraut dann wird auf dem Flicken und auf die beschädigte Stelle mit etwas Kleber aufgetragen. Jetzt beides zusammen kleben und mit zum Beispiel Büchern o.ä. beschweren.
Das Ganze lassen wir nun über Nacht liegen und in einigen Stunden ist die Dame wieder für dich da, hole dir am besten gleich deine Belohnung ab.

Wie du siehst, ist es absolut nicht schwer eine Sexpuppe zu reparieren. Gerade wenn das Loch noch klein ist, fällt die Flickstelle auch kaum auf. Damit das Loch nicht zu groß wird, sollte man jede Aktivität mit einer bereits beschädigten Sexpuppe vermeiden, sonst könnte das Loch sehr viel größer werden.

Das schöne an dieser Sexpuppe ist auch hier, das du den Masturbatoreinsatz auch einzeln verwenden kannst, so ist selbst bei einer kaputten Puppe nicht gleich tote Hose in der selbigen.

Zugegeben, das war jetzt eine sehr ausführliche Produktbeschreibung, der Artikel ist aber auch sehr gut und hat es einfach verdient, vernünftig vorgestellt zu werden.

 

Zum Schluss nochmal alle vier Modelle für Dich in der Übersicht:


 

Weblink zum Thema Sexpuppe: https://de.wikipedia.org


Kommentare

Nicht so wichtig 11. Januar 2018 um 9:17

Hi Team der Männerhütte,

habe mir auf euren Rat hin die Sexpuppe Amber bestellt und jetzt seit einer Woche bei mir, den verwöhndich Shop kann man nur loben, am Montag früh bestellt und Dienstag schon bei mir, das ging verdammt schnell und war sehr unscheinbar verpackt. Großes Lob dafür.
Nun zur Puppe, die ist wie beschrieben echt ihr Geld wert, ich hatte schon einige Puppen selbst für 300 Euro, aber die Amber ist bisher die beste für den Preis.
Die Mu… fühlt sich sehr echt an und was ich am besten finde, man kann sie rausnehmen, das ist sehr praktisch bei der Reinigung. Amber bleibt solange im Bett liegen und wartet dort auf mich 😉
Die Brüste sind auch super, richtig schön groß und fest.
Einziges Manko die Haare sind etwas zu wenig, aber wie ihr schon geschrieben habt, nur für mehr Haare würde ich auch nicht unbedingt mehr ausgeben wollen, von daher ist das schon ok.
Ich bin jedenfalls begeistert und da man soviel scheiß im Internet lesen kann, fand ich es wichtig hier mal meine Meinung zu sagen, sonst bewerte ich eigentlich nicht.
Macht weiter so und Danke.

Antworten

Lars 12. Januar 2018 um 11:37

Freut mich, das die Empfehlung der Sexpuppe so toll ankommt, die ist ja auch wirklich gut.
Viel Spaß weiterhin mit Ihr.

Gruß
Lars

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *